Funkbetrieb

Herstellen der Bluetooth-Verbindung zum Autoradio oder Headset

bt-trx beginnt nach dem Start selbstständig, nach geeigneten Geräten für die Bluetoothverbindung zu suchen und eine Verbindung herzustellen.
Es wird nur eine Verbindung mit Geräten hergestellt, die das "HFP"-Profil unterstützen (Autoradios, bestimmte Headsets). Eine (ungewollte) Verbindung mit einem Smartphone kann daher nicht passieren.

Info: Die Verbindung zu einfachen Bluetooth-Headsets über das "HSP"-Profil wird aktuell noch nicht unterstützt, ist aber möglich und wird in einer der kommenden Firmware-Versionen eingebaut werden.

Es kann notwendig sein, das Autoradio zum Verbindungsaufbau in den Bluetooth-Pairingmodus zu versetzen, um es für bt-trx sichtbar zu machen.
In der Regel geschieht dies über einen Menüpunkt "Neues Bluetooth-Gerät hinzufügen" o.ä..

Sobald die Verbindung einmal erfolgeich hergestellt wurde, sollten sich die beiden Geräte beim nächsten Start des bt-trx, bzw. des Fahrzeugs automatisch miteinander verbinden.

Die beiden Status-LEDs (grün und blau) liefern folgende Informationen:

Aktivität-LED (grün) Bluetooth-LED (blau) Status
aus blinkt BT-Verbindungssuche
aus an BT-Verbindung hergestellt
blinkt an Audio-Verbindung hergestellt

Herstellen der Audio-Verbindung

Um die Audio-Verbindung herstellen zu können, muss die Bluetooth-Verbindung (blaue LED leuchtet) hergestellt sein. Die Audioverbindung wird mittels eines simulierten Telefongesprächs hergestellt, denn bt-trx verhält sich gegenüber dem Autoradio wie ein Mobiltelefon.

Der Telefonanruf kann über drei Wege hergestellt werden:

  • Tätigen eines Anrufs an eine beliebige Rufnummer (eine Ziffer genügt) aus dem Telefonmenü des Autoradios heraus.
    bt-trx nimmt den ausgehenden Anruf automatisch an.
    Wichtig: Falls das Autoradio mehrere gleichzeitige Bluetooth-Verbindungen unterstützt, muss sichergestellt werden, dass das Telefon "bt-trx" verwendet wird!
    oder
  • Drücken der PTT Taste oder SW1 an bt-trx.
    Damit wird ein eingehender Anruf simuliert, der noch am Autoradio angenommen werden muss.

Nach dem Herstellen des Telefongesprächs ist die Audioverbindung Autoradio <-> Funkgerät hergestellt und die grüne LED blinkt.

Nun kann durch Drücken des PTT-Tasters auf der im Funkgerät eingestellten Frequenz gesprochen werden!
Falls das Adapterkabel auch die empfangene Audio vom Funkgerät überträgt, sollte diese aus den Fahrzeuglautsprechern hörbar sein.

Bei der erstmaligen Verwendung mit einem Funkgerät kann es notwendig sein, die Ein- und Ausgangsaudiopegel mit Hilfe der Lautstärkeeinstellung des Funkgeräts und/oder auf der bt-trx Platine vorhandenen Potentiometer zu justieren.

Die Audioverbindung ist aktiv, solange das Telefongespräch läuft. Durch Auflegen oder Drücken des Tasters an bt-trx wird das Gespräch, und somit auch die Audio-Verbindung zum Funkgerät beendet.